ANREISE

Mit dem Auto: Aus Richtung Norden kommend über die A 60 bzw. A 61 bis zur Abfahrt Bad Kreuznach - weiter über die B 41 bis Bad Kreuznach - von dort aus über die B 48 nach Bad Münster am Stein-Ebernburg (ab Bad Kreuznach beschildert).

Mit dem Auto: Aus Richtung Norden kommend über die A 60 bzw. A 61 bis zur Abfahrt Bad Kreuznach - weiter über die B 41 bis Bad Kreuznach - von dort aus über die B 48 nach Bad Münster am Stein-Ebernburg (ab Bad Kreuznach beschildert).

Aus Richtung Süden kommend über die B 48 durch das Alsenztal bis Bad Münster am Stein-Ebernburg. Benachbarte Orte (Norheim, Niederhausen oder Oberhausen an der Nahe-Weinstraße), Aussichts-punkte (z.B. Rotenfels), touristische Attraktionen (z.B. das Kurviertel in Bad Münster, die Burganlage Ebernburg, das Besucherbergwerk Schmitten-stollen) sind gut ausgeschildert. Parken: In Bad Münster am Stein-Ebernburg gibt es mehrere gebührenpflichtige Parkplätze, die am Wochenende kostenlos benutzt werden können.

Von hier aus lassen sich das Kurviertel, die Ebernburg oder die Uferpromenade gut zu Fuß erreichen. Mit der Bahn: Bad Münster am Stein-Ebernburg ist mit der Bahn sehr gut zu erreichen. Züge aus Bingen, Mainz, Kaiserslautern und Saarbrücken halten regelmäßig. Der Bahnhof liegt zentral in Bad Münster.